Tekniset muutokset

Pidätämme oikeuden konstruktio-, mitta- ja hintamuutoksiin. Painotiedot ilman takuuta. Sivujen kopiointi ja käyttö ainostaan Schwer Fittings Oy:n luvalla.

Vakiopoikkeamat

Periaatteessa artikkelit noudattavat määritettyjä standardeja. Pidätämme kuitenkin oikeuden suunnitella tai mitoittaa poikkeamia määritellyistä standardeista. Mitat muuttuvat, kun näemme teknisen edun tai valmistustarpeen. Jos halutaan tarkka määritys standardin mukaan, pyydämme kuulemaan tuotehallinnollamme.


Turvallisuus

Jos komponentteja käytetään ajoittain ylikuormitettuina, kuten esim. korkeimmissa paineissa ja vibraatioissa, suosittelemme, että käytätte Schwerin alkuperäisosia.


Paine

Varsinainen sallittu nimellispaine (PN) on annettu taulukossa jokaiselle tuoteelle. Se annetaan bareina ja se on testattu vedellä tasaisella kuormituksella = lepopaine. Normaaleissa työolosuhteissa (staattinen) lämpötilan ollessa +20°C voidaan työpainetta ja annettua nimellispainetta pitää samana ( katso DIN 2401, osa 1 ). Lämpötilojen noustessa työpainetta pitää vähentää allaolevan taulukon mukaan ja nimellispaine valitaan sen mukaisesti.


Paineenalennustaulukko

Lämpötila-alue Paineen alennus

-60°C – 20°C 0,0 %
50°C 4,5 %
100°C 11,0 %
150°C 16,0 %
200°C 20,0 %
250°C 24,0 %
300°C 29,0 %
350°C 31,0 %
400°C 33,0 %

Pitää huomioda, että DIN 17440 ( taul. 6 ) suosittaa maksimi lämpötilaksi 400°C aisi 316Ti materiaalille.


Europäische Druckgeräterichtlinie PED 2014/68/EU

Bereich A und V (Armaturen und Ventile):

Alle Produkte werden gemäß Artikel 4.3 der Europäischen Druckgeräterichtlinie PED 2014/68/EU entwickelt und hergestellt. Produkte mit Nenndurchmessern von mehr als 25 mm bis einschließlich 32 mm dürfen nicht zum Fördern von flüssigen oder gasförmigen Fluiden der Gruppe 1 (gefährlich) gemäß der Druckgeräterichtlinie PED 2014/68/EU verwendet werden. Produkte mit Nenndurchmessern von mehr als 32 mm dürfen nur zum Fördern von flüssigen Fluiden der Gruppe 2 (ungefährlich) gemäß der Druckgeräterichtlinie PED 2014/68/EU verwendet werden. Bei Verwendung mit anderen Medien ist eine Überprüfung durch Schwer Fittings anzufragen.

Bereich ECO (Ecotube Verschraubungen):

Alle Produkte werden gemäß Artikel 4.3 der Europäischen Druckgeräterichtlinie PED 2014/68/EU entwickelt und hergestellt. Produkte mit Nenndurchmessern von mehr als 25 mm bis einschließlich 32 mm dürfen nicht zum Fördern von Gasen der Gruppe 1 (gefährlich) gemäß der Druckgeräterichtlinie PED 2014/68/EU verwendet werden. Produkte mit Nenndurchmessern von mehr als 32 mm dürfen nur zum Fördern von flüssigen Fluiden der Gruppe 1 (gefährlich) oder Gruppe 2 (ungefährlich) gemäß der Druckgeräterichtlinie PED 2014/68/EU verwendet werden. Bei Verwendung mit anderen Medien ist eine Überprüfung durch Schwer Fittings anzufragen.

Bereich QC (Schnellverschlusskupplungen):

Alle Kupplungen werden gemäß Artikel 4.3 der Europäischen Druckgeräterichtlinie PED 2014/68/EU entwickelt und hergestellt. Kupplungen mit Nenndurchmessern von mehr als 25 mm bis einschließlich 32 mm dürfen nicht zum Fördern von flüssigen oder gasförmigen Fluiden der Gruppe 1 (gefährlich) gemäß der Druckgeräterichtlinie PED 2014/68/EU verwendet werden. Kupplungen mit Nenndurchmessern von mehr als 32 mm dürfen nur zum Fördern von flüssigen Fluiden der Gruppe 2 (ungefährlich) gemäß der Druckgeräterichtlinie PED 2014/68/EU verwendet werden. Bei Verwendung mit anderen Medien ist eine Überprüfung durch Schwer Fittings anzufragen.

Bereich Aq (Aquapress Pressfittings Kugelhähne):

Alle Kugelhähne werden gemäß Artikel 4.3 der Europäischen Druckgeräterichtlinie PED 2014/68/EU entwickelt und hergestellt. Kugelhähne mit Nenndurchmessern von mehr als 25 mm bis einschließlich 60 mm dürfen nicht zum Fördern von gasförmigen Fluiden der Gruppe 1 (gefährlich) gemäß der Druckgeräterichtlinie PED 2014/68/EU verwendet werden. Kugelhähne mit Nenndurchmessern von mehr als 60 mm dürfen nur zum Fördern von flüssigen Fluiden der Gruppe 1 (gefährlich) oder Gruppe 2 (ungefährlich) gemäß der Druckgeräterichtlinie PED 2014/68/EU verwendet werden. Bei Verwendung mit anderen Medien ist eine Überprüfung durch Schwer Fittings anzufragen.

Stellungnahme Schwer Fittings


Eri liittimien yhdistelmät

Käytettäessä eri liittimien yhdistelmiä tai erillaisia tiivistemateriaaleja rakenteissa, määrittää koko järjestelmän alhaisimman nimellispaineen ja lämpötilan omaavakomponentti vaikuttavan paineen ja lämpötilan järjestelmälle.


Oikein tehty asennus

Saavuttaakseen tässä luettelossa annetut paineet on välttämätöntä, että liitos on tehty oikein ja ammattimaisesti. Noudata asennusohjeita huolella. On tärkeää varmistaa, että liittimiä ei ole asennettu kuormituksessa eikä rasituksessa.

edellinen sivu